Papiertaschen im Offset bedruckt

Papiertaschen bedrucken wir im Offset Druck ab 250 Stück, der Offsetdruck eignet sich sehr gut für das bedrucken von Tragetaschen aus Papier in einer sehr hohen Druckqualität. Als Tragegriffe setzen wir eine eingeknotete Kordel aus Baumwolle oder PP ein, welche in verschiedenen Längen und Farben verfügbar sind. Es stehen aber noch weitere Griffvarianten zur Verfügung wie beispielsweiße flache Bänder aus Baumwolle, Satin oder ein ausgestanzter Griff in Form eines Grifflochs.

 

Der Offsetdruck ist ein indirektes Druckverfahren, bei dem ein sogenannter Zwischenträger benötigt wird und somit nicht direkt auf das Papier gedruckt wird. Das Druckbild wird hierbei zuerst auf eine Druckplatte übertragen. Von dort gelangt es mittels Farbe auf ein Gummituch und dann erst auf das Papier. Die verschiedenen Farben entstehen dabei durch die Mischung der vier Grundfarben CMYK (Cyan, Magenta, Yellow und Black). Es sind aber auch Druckfarben nach Pantone C und U möglich, abhängig von dem gewünschten Papier.

 

Der Offsetdruck erfolgt im Bogen, es gibt aber auch noch den Rollenoffset. Bei der Produktion von Papiertaschen kommt nur der Bogen Offset Druck zum Einsatz, bei dem auf Druckbögen gedruckt wird, anschließend erfolgt die Konfektion zur Papiertasche.

 

Durch die Einrichtungskosten, unter anderem für die Druckplatten, ist der Offsetdruck für die Herstellung von Papiertaschen erst bei Auflagen ab 250 Stück geeignet.

die unterschiedlichen Papierqualitäten für die Herstellung von Papiertaschen im Offsetdruck

Für die Herstellung von Papiertaschen welche im Offsetdruck bedruckt werden kommen zwei unterschiedliche Papierqualitäten zur Verfügung. Wie bieten ein Kraftpapier in weiß und braun an sowie gestrichen weiße Papiere.

 

Das Kraftpapier ist ein Naturpapier welches in braun oder weiß erhältlich ist, die Farbwiedergabe erfolgt nach Pantone U oder HKS N Farben. Ein Kraftpapier wird immer mit einem Schutzlack auf Wasserbasis versehen um einen eventuellen Farbabrieb zu vermeiden. Diese Papier eingnet sich für alle die auf einen natürlichen und nachhaltigen Karater wertlegen.

 

Ein gestrichen weißes Papier hingegen wird aufgrund des Kantenbruchs immer mit einer Glanz- oder Matt- Kaschierung beschichtet damit der Kantenbruch verhindert wird. Die Farbwiedergabe erfolgt nach Pantone C oder HKS K Fabren.

 

Selbstverständlich ist bei beiden Paniersorten der Druck nach dem Euroskalasystem CMYK jedezeit möglich.

Papiertaschen im Offset bedrucken und mit Heißfolienprägung oder UV-Lackierung veredeln

Gerade auf einer Messe einem Event oder im Stadtbild ist es wichtig auffällig zu werben um aus der Masse herauszustechen und einen Wiedererkennungswert zu generieren. Was eignet sich besser als Papiertaschen die Sie im Offset bedrucken lassen können. Um Akzente zu setzen oder etwas besonders zu betonen bieten wir zur zusätzlichen Veredelung eine Heißfolienprägung oder UV Lackierung an.

 

Bei einer Heißfolienprägung werden die gewünschten Elemente auf den Papiertaschen mit einer Metallicfolie durch einwirkung von Hitze kaschiert, so dass beispielsweiße der Firmenname besonders zu Geltung kommt. Die beliebtesten Farben sind Metallicgold und Metallicsilber.

 

Wer mit seinen Papiertaschen auffallen will, der kann mit Veredelungen hoch brillante Farbeffekte erzielen, wie z. B. durch den glanzvollen Effekt der partiellen UV-Lackierung. Der transparente Lack wird stellenweise aufgetragen und anschließend mittels UV-Licht ausgehärtet.

Haben Sie Fragen oder benötigen ein Angebot dann rufen Sie uns an unter:

07222-968896